Bundestagswahl 2021: Ergebnisse und Auswirkungen auf dein Trading

Bundestagswahl 2021 – Die Wahl ist gelaufen, was kommt als Nächstes?

Deutschland hat es geschafft und hat gewählt. Einen NEUEN BUNDESTAG.

Ob das Wahlergebnis überraschend kam, sei dahingestellt. Auch über den Ausgang selbst wollen wir hier nicht urteilen. Die Zahlen des amtlichen Endergebnisses kann man z.B. auf der Seite des Bundeswahlleiters (hier: https://bit.ly/bt-wahl21) nachlesen:

BTWahl 2021 — Vorläufiges amtliches Endergebnis (abgerufen 03.10.2021)

BTWahl 2021 — Vorläufiges amtliches Endergebnis (abgerufen 03.10.2021)

▶️ Was ändert sich jetzt in Deutschland?

Zum Zeitpunkt, zu dem wir dieses Video vorbereiteten (Mitte der vergangenen Woche, also um den 5./6. Oktober) und produzierten, konnte man darüber nur spekulieren, aber noch nichts konkretes aussagen.

Annäherungsversuche und Sondierungsgespräche waren im vollen Gange. Konkrete Verhandlungen ließen auf sich warten. Es sah zwar alles nach einem Schritt hin zu einer sogenannten „Ampelkoalition“ Rot-Gelb-Grün aus. „Rot“, „Gelb“ und „Grün“ beschnupperten sich, aber ein endgültiges Ergebnis liegt erst seit dem gestrigen Freitag vor.

In dem Video sollte es jedoch von vornherein nicht um die Frage gehen, WIE die nächste Regierung aussehen wird. Auch die konkreten Aktionen und Planungen konnten wir nicht beurteilen (und können es HEUTE noch nicht!).

Vielmehr wollten wir die Frage erörtern,

  • was sich für uns als Trader jetzt ändern könnte und
  • wie wir darauf reagieren können.

Und das völlig „farb-, geruchs- und geschlechtsneutral“!

Unabhängig davon, was die nun feststehende Regierungskoalition (es wird tatsächlich zur „AMPEL“ kommen) letztendlich durchsetzt, sind die zentralen Aussagen des Videos gültiger denn je!

Schau dir das Video an. Lies aber auch den Artikel, in dem wir dir weitere Informationen geben!

Die „Ampel“ ist beschlossene Sache

Die Ampelkoalition in den Schlagzeilen bei Google (16.10.2021 13:00 MESZ )

Die Ampelkoalition in den Schlagzeilen bei Google (16.10.2021 13:00 MESZ )

Zum Ende dieser Woche war es dann soweit. Die Sondierungsgespräche kamen zu einem Abschluss und die Ergebnisse wurden in einem sog. Sondierungspapier zusammengefasst (den Link findest du in den Quellenangaben unten).

Deutsche Tageszeitungen berichteten recht ausführlich darüber, auch hier Weiteres in den Quellen. Ein Beispiel in drei Ausrissen der SZ, FAZund Augsburger Allgemeinen:

Ampel-Koalition in der Süddeutschen Zeitung (Quelle siehe unten)

Ampel-Koalition in der Süddeutschen Zeitung (Quelle siehe unten)

Ampel-Koalition in der FAZ (Quelle siehe unten)

Ampel-Koalition in der FAZ (Quelle siehe unten)

Ampel-Koalition in der Augsburger Allgemeinen (Quelle siehe unten)

Ampel-Koalition in der Augsburger Allgemeinen (Quelle siehe unten)

Was passiert jetzt, was könnte jetzt passieren?

In den Sondierungsgesprächen wurden verschiedene Ziele formuliert, die zum Teil deutliche Auswirkungen auf die Politik der kommenden Jahre haben dürften. Es wird über die Digitalisierung des Staates nachgedacht, der Mindestlohn soll erhöht werden, der Wirtschaftsstandort Deutschland soll wettbewerbsfähiger gemacht, die Beschäftigung erhöht werden. 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts sollen für Forschung und Entwicklung aufgewendet werden. Mitarbeiterkapitalbeteiligung soll steuerlich attraktiver werden.

Und: neue Steuern und Steuererhöhungen wurden abgelehnt:

„Wir werden keine neuen Substanzsteuern einführen und Steuern wie zum Beispiel die Einkommen-, Unternehmens- oder Mehrwertsteuer nicht erhöhen„.

Und die Konjunktur soll mit „Superabschreibungen“ für Investitionen in Klimaschutz und Digitalisierung angeschoben werden.

Das hört sich alles gut an, doch es kann gesagt werden: es wird sich nichts Wesentliches für uns Trader ändern!

Bestehende Regelungen, wie z.B. die Verlustverrechnung bei Tradinggewinnen, werden ganz bestimmt nicht revidiert oder für uns günstiger gestaltet werden.

Und was von den Absichtserklärungen des Sondierungspapiers letztlich übrig bleibt, bleibt abzuwarten.

Alles in Allem lässt sich sagen: Die Perspektiven für uns professionelle Trader haben sich nicht geändert.

Und wir müssen nach wie vor über unsere künftigen Optionen nachdenken!

▶️ Welche Optionen hast du jetzt als Trader

Zu diesem Thema haben wir in der Vergangenheit mehrere Videos und Artikel veröffentlicht. Die einzelnen Links findest du unten noch einmal aufgelistet. Ich empfehle dir, sie alle (evtl. noch einmal) anzusehen, denn sie sind jetzt aktueller und dringender denn je.

Ich will dir die die drei wesentlichen Optionen hier noch einmal kurz im Überblick auflisten. Detailliertere Informationen findest du dann in den besagten Videos.

Deine drei Möglichkeiten:

1. Auswandern

Die radikalste und endgültigste Lösung!

Ampel-Koalition in der Augsburger Allgemeinen (Quelle siehe unten)

Ampel-Koalition in der Augsburger Allgemeinen (Quelle siehe unten)

Obwohl Auswandern keine finale Option für den Rest deines Lebens darstellen muss, bedeutet es doch einen tiefen Einschnitt in dein augenblickliches Dasein. Natürlich kannst du jederzeit „zurückwandern“, nicht wenige haben diesen Schritt getan. Aber Auswandern bedeutet zunächst einmal tatsächlich, „ALLE Zelte abzubrechen“.

DENN, UM DAS KLAR ZU STELLEN:

  1. Behältst du einen Wohnsitz in Deutschland zurück, sind alle Einkünfte, die du erzielst, egal WO auf der Welt du sie WOMIT generierst, in Deutschland steuerpflichtig. Und genau DAS wollen wir ja mit diesem Schritt verhindern.
  2. Betreibst du hier in Deutschland ein Business bzw. besitzt Anteile an einer Gesellschaft und verlegst deinen Wohnsitz dauerhaft ins Ausland, unterliegst du außerdem der WEGZUGSBESTEUERUNG!

Max, ich selbst und noch einige professionelle Trader aus unserem Bekanntenkreis haben sich hierzu entschlossen – und im Augenblick bereut es keiner.

Für etliche von uns kommt dieser Schritt aber nicht in Frage.

Sei es aus persönlichen Gründen, z.B. aufgrund familiärer Bindungen, Kinder in der Schulausbildung, Ehepartner zieht nicht mit u. ähnliches oder aufgrund wirtschaftlicher Umstände (berufliche Tätigkeit, eigenes Unternehmen). Auch das Alter spielt hier mit Sicherheit eine Rolle.

Generell will dieser Schritt SEHR GUT ÜBERLEGT sein. Zu viel kann schiefgehen dabei. Es muss zunächst eine neue Heimat gefunden werden, und hier sei jeder gewarnt: hast du in einem Land herrliche Traumurlaube verlebt, heißt das noch lange nicht, dass du dort auch dauerhaft leben kannst!

Dann bedarf dieser Schritt auch vieler Vorbereitungen, sowohl in Deutschland als auch in der neuen Heimat. Hier ist es von Vorteil, wenn du nicht nur auf eine gute Community zählen kannst sondern auch jemanden hast, der dir bei allen rechtlichen und administrativen Belangen zur Seite steht.

Als sehr beliebtes und aus unserer Sicht auch empfehlenswertes Ziel hat sich in den letzten Jahren Zypern herauskristallisiert. Die kleine Insel in östlichen Mittelmeer versucht bewusst, ausländisches Know-How, Unternehmertum und natürlich auch Kapital ins Land zu holen und fördert das mit äußerst vorteilhaften Bedingungen, was steuerliche und rechtliche Belange angeht.

Max hat hierzu im Rahmen seines Podcasts ein ausführliches mit Meinhard Bundschuh geführt, der in Zypern eine Organisation aufgebaut hat, die sich der Starthilfe für deutsche Auswanderer verschrieben hat:

Trader zieht nach Zypern 🌞 Interview mit Meinhard Bundschuh

Im Artikel zum Podcast findest du auch die Möglichkeit, dir einige Infoblätter zum Thema herunterzuladen.

Und wenn es nicht Zypern sein sollte? Ich persönlich lebe seit längerem in Thailand. Darüber kann ich ebenfalls einige Informationen bieten. Einen ersten Eindruck kannst du dir hier verschaffen:

Leben und Traden in Thailand – wie super ist das denn?

2. Die sog. „Trading GmbH“

Auswandern kommt für dich nicht in Frage? Das ist verständlich, nicht jeder kann diesen Schritt aus den schon genannten Gründen gehen. Was für Möglichkeiten gibt es also für die „Daheimgebliebenen“?

Hier hat sich in den letzten Monaten die Gründung einer „Vermögensverwaltenden GmbH“ als Ausweg angeboten. Diese Gesellschaftsform wurde auch unter dem Namen „Trading GmbH“ bekannt. Worum handelt es sich hierbei?

Mit Hilfe einer ‚Vermögensverwaltenden GmbH‘ kannst du die steuerlichen Vorteile einer Kapitalgesellschaft in Anspruch nehmen. Allerdings gibt es bei der Gründung einer GmbH viele Dinge zu beachten und es kann ein nicht zu unterschätzender Verwaltungsaufwand entstehen. Deshalb kann es auch hier von Vorteil sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Zu diesem Thema findest du ebenfalls einen Podcast von Max. Hier spricht er mit Felix Schulte von Ride.Capital über diese Möglichkeit.

In dem Gespräch werden Fragen wie z.B.

  • die Voraussetzungen zur Gründung der GmbH
  • der Gründungsprozess
  • die steuerlichen Auswirkungen
  • Aufwand im laufenden Geschäftsbetrieb
  • lässt sich sich diese GmbH auf andere geschäftliche Tätigkeiten ausweiten

besprochen. Du findest es hier:

Jahressteuergesetz 2021: Tradingsteuer und die “Trading GmbH”

Weitere Informationen zu dieser Möglichkeit, die Verlustverrechnung zu umgehen, findest du in einem Anschlussbeitrag, in dem wir ein Frage-Antwort-Video mit Felix aufgenommen haben. Schau unbedingt auch dieses Video an:

Trading GmbH (Steuergesetz 2021) Q&A mit Felix von Ride Capital

Sollte diese Möglichkeit eine Option für dich darstellen, könntest du durchaus auf die Dienstleistung von Ride.Capital zurück greifen. Wir bieten dir in dem Artikel einen Gutscheincode, mit dem du im Rahmen des Bestellprozesses auf Ride.Capital einen Rabatt in Anspruch nehmen kannst.

3. Die Alternative zur „Trading GmbH“

Es gibt noch eine dritte Möglichkeit, sozusagen eine Alternative zur Alternative.

Das Prinzip dahinter ist, Gelder Steuerneutral zu erwirtschaften. Wie dies – völlig legal und im Einklang mit allen EU-Steuergesetzen funktioniert, zeigt dir Jörg Pohl in diesem Video:

Tradingsteuer legal umgehen. Die Alternative zur Trading GmbH!

In diesem Video spricht er mit Fabian, dem Inhaber einer Londoner Anwaltskanzlei, die viele Unternehmer aus Deutschland und der EU berät. Fabian zeigt auf, wie es möglich ist, über eine Stiftung, die Anteile an einer Gesellschaft außerhalb der EU (hier speziell in Singapur) hält, die Steuerlast zu minimieren. Warum Singapur, welche Stiftung, wie sieht es mit der Geschäftsführerschaft aus, wie mit den Konten und der steuerlast in Singapur?

Fragen über Fragen, die in diesem Podcast zur Sprache kommen. Auch dieses Gespräch solltest du dir intensiv (noch einmal?) anhören!

Auch hier gilt: Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, dich auf deinem Weg zum erfolgreichen Trader zu begleiten. Bei Rückfragen stehen wir dir natürlich jederzeit zur Verfügung.

Fazit:

Alle hier vorgestellten Wege sind nicht einfach und verlangen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung. Aber: wir wollen professionelle Trader sein, also sollten wir auch als solche handeln. Welcher Weg letztlich für dich der richtige ist, musst du selbst entscheiden. Vielleicht bist du ja völlig ungebunden und reist gern? Oder du bist der solide Typ, der gerne den ausgeschilderten Weg geht?

In jedem Fall bedeutet es, dass du dich entscheidest und handelst, noch ist es nicht zu spät – und zu früh ist es eigentlich auch nie. Doch wenn du dein Trading-Business weiterhin nicht nur als Hobby betreiben möchtest, heißt es, etwas zu UNTERNEHMEN. Im wahrsten Sinn des Wortes!


Du möchtest Näheres über deine indivduellen Optionen und Möglichkeiten wissen?

Noch ist es nicht zu spät, ZU HANDELN!

Vereinbare ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns:

Zum Anmeldeformular

Übersicht der Artikel und Videos bei IW

Tradingsteuer 2021 – KOMMT ! Was wir dagegen tun können! — 19.12.2020

🌍 https://insider-week.com/de/tradingsteuer-2021-dezember-update/

Trader zieht nach Zypern 🌞 Interview mit Meinhard Bundschuh (wie viel Steuern zahlt ein Trader) — 20.12.2020

🌍 https://insider-week.com/de/leben-und-traden-auf-zypern-podcast/

Mit Downloads zu Themen Auswandern, Steuern und Kapitalerträge auf Zypern

Tradingsteuer umgehen mit einer Trading GmbH – DAS Interview mit Felix von Ride.Capital — 13.02.2021

🌍 https://insider-week.com/de/jahressteuergesetz-2021-tradingsteuer-trading-gmbh/

Trading GmbH (Steuergesetz 2021) Q&A mit Felix von Ride Capital — 04.03.2021

🎦 https://www.youtube.com/watch?v=lwPUrFJQrz8/

Tradingsteuer legal umgehen. Die Alternative zur Trading GmbH! — 02.05.2021

🌍 https://insider-week.com/de/alternative-zur-trading-gmbh/

Kommt die Vermögenssteuer auf Immobilien zurück? — 18.07.2021

🎦 https://www.youtube.com/watch?v=1YoYndAld-s/

BT-Wahl – Das erwartet uns Trader — 25.09.2021

🎦 https://www.youtube.com/watch?v=D896sPOBX9g/

Quellenangaben der Bilder und Informationen:

📰 Augsburger Allgemeine v. 15.10.2021: „Die Ampel steht auf Grün: Das planen …“ hier https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Regierungsbildung…

📰 FAZ v. 15.10.: „Ampel-Parteien verständigen sich auf…“ hier: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ampel-parteien…

📰 Süddeutsche v. 16.10.: „Die Weihnachtskoalition“ hier: https://www.sueddeutsche.de/meinung/sondierungsgespraeche…

📋 Ergebnis der Sondierungen zwischen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP („Sondierungspapier“) im Original hier: https://dynamic.faz.net/download/2021/Sondierungspapier.pdf

Über den Autor

Max Schulz ist professioneller Futures und Rohstoff Trader. Er ist Gründer und Kopf von InsiderWeek. Seit vielen Jahren hilft er Menschen ihre finanziellen Ziele zu erreichen in dem er sie im Futures Trading ausbildet.

Das könnte dich auch interessieren

Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW26-2022

Die weltweite Inflation verbleibt auf ihrem Höchststand; Rezessionsangst, ausgelöst durch die Zinsschritte...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW25-2022

Nach zwei negativen Wochen in Folge nun wieder ein positives Ergebnis. Und wieder, wie in den beiden Vorwochen...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW24-2022

-9,911$ Verlust - unsere Negativserie setzte sich diese Woche fort. Nach dem monströsen Verlust der letzten Woche...

Erfahre mehr >>
STRATEGIE
Swing Trading lernen: wie du Step-by-Step ins Swing Trading startest

Für den Handel an den Finanzmärkten existieren drei wesentliche Handelsstile...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW23-2022

Ein Wochenergebnis von fast -23.000$ - wie ist das möglich? Dieses Ergebnis ist nicht nur das zweitschlimmste in 2022...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW22-2022

Zwei Märkte haben in dieser Woche unser Ergebnis von +2.505$ beeinflusst: Lean Hogs, zu deutsch „Magerschwein“ und...

Erfahre mehr >>
TRADING GRUNDLAGEN
Futures handeln? 10 Antworten, die Futures und Futures Trading einfach erklären

Du suchst nach einer Futures Definition und Futures Trading Erklärung...

Erfahre mehr >>
STRATEGIE
3 Swingtrading Strategien für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Du möchtest erfolgreich an den Finanzmärkten dieser Welt handeln, doch du hast das Problem...

Erfahre mehr >>
STEUER & GESETZE
Ist es bald AUS mit Futurestrading in Deutschland?

Hallo Insider, hallo Tradercommunity, vielleicht hast du es ja schon mitbekommen...

Erfahre mehr >>
TRADING GRUNDLAGEN
US-Börsenhandelszeiten: die 4 wichtigsten US-Futuresbörsen

Wir bei Insider Week handeln ausschließlich US-Futures...

Erfahre mehr >>
Tradingpsychologie
Angst: Emotionen im Trading

„Das macht mir Angst“ — „Ich habe Angst davor“ — Wie oft hören wir diese Sätze? Oder gebrauchen sie selbst?

Erfahre mehr >>
Erfolgsstories
Wer ist Larry Williams?

Larry Richard Williams wurde am 06. Oktober 1942 in der 8.000-Seelen Kleinstadt Miles City in Montana...

Erfahre mehr >>
Strategie
Dax Trading Pattern Down Up Down

Dieses Dax Trading Pattern besteht aus 3 Tageskerzen. Erster Tag ist ein negativer Tag, zweiter Tag ist ein positiver Tag...

Erfahre mehr >>
Weltmeisterschaft
World Cup Trading Championships 2021 – InsiderWeek in den Sieger-Rängen

Hallo Insider, es gibt erfreuliche Neuigkeiten! Wir nehmen auch in der Saison 2020/21...

Erfahre mehr >>
Steuer & Gesetze
Jahressteuergesetz 2021: Tradingsteuer und die “Trading GmbH”

Kann ich mit einer „Trading GmbH“ steuerliche Vorteile in Anspruch nehmen...

Erfahre mehr >>

Bleib dran

Registriere dich für unseren Newsletter und du erfährst wann das nächste freie Webinar stattfindet. Ansonsten melden wir uns nur, wenn wir etwas zu sagen haben.