Profitables Rohstoff- und Futures Trading

Folge einer robusten Strategie, die bereits seit über 10 Jahren erfolgreich funktioniert.

Gibt es einen Haken? Ja.

Weiterlesen

Mein Name ist Max Schulz.

Ich bin ein professioneller Rohstoff- und Futureshändler und folge einer Tradingstrategie, die auf den COT-Daten, der Saisonalität und der Markttechnik basiert.

2017

Ich veröffentliche seit 2017 alle meine Trades, bevor ich die Order aufgebe

77%

In den letzten 9 Jahren habe ich durchschnittlich 77% jährliche Rendite erzielt.

>10%

Und mit einem Drawdown von weniger als 10%

Mein Ziel ist es, Transparenz zu bieten, damit andere Trader ein vollständiges Bild über die COT-Strategie erhalten und aus meinen Erfolgen und Misserfolgen lernen können.

Verlierer vs. Gewinner

Im Laufe der Jahre habe ich viele Trader kommen und gehen sehen. Meiner Beobachtung nach sind nur etwa 10% erfolgreich genug, um wie ich hauptberuflich zu handeln. Der Hauptgrund dafür liegt darin, dass das Trading dem menschlichen Verhalten entgegenwirkt. Das Trading ist ein Kampf mit inneren Abwehrmechanismen, die dazu dienen, sich selbst vor Schaden zu schützen. Wenn man diesen Kampf jedoch gewinnt, wird man in der Lage sein, ein großes Vermögen aufzubauen.

Die gute Nachricht ist, dass deine Chancen auf Erfolg erheblich steigen, wenn du einen Mentor hast, der selbst nachweislich ein erfolgreicher Trader ist, einen robusten Track Record über viele Jahre vorweisen kann und transparent handelt. Selbst das ist jedoch noch keine Garantie dafür, dass du durch das Trading ein Vermögen verdienen wirst. Aber wenn du es nicht versuchst, wirst du es auch nie erfahren.

Ich werde oft gefragt: "Wie schnell werde ich reich, wenn ich mit dem Trading anfange?" Du solltest von Anfang an wissen, dass es kein "schnell reich werden"-Schema gibt. Erwarte also nicht, dass du bald deinen Job aufgeben kannst. Erfolgreiches Trading erfordert Zeit. Man muss kontinuierlich an sich arbeiten, lernen, Risiken zu managen, mit Verlusten umzugehen und Drawdowns durchzustehen. Es ist nicht so einfach und glamourös, wie es viele Trading-Gurus auf YouTube darstellen. Aber mit Willenskraft, Ausdauer und Disziplin ist es möglich, und an meinem Beispiel zeige ich täglich, wie es geht.

Max Schulz hat bereits dreimal den Top-5-Platz in der World Cup Championship of Futures Trading® erreicht.

Max Schulz bei der Entgegennahme seiner ersten Auszeichnung im Jahr 2017

2017

Platz 3 mit 111% Rendite p.a.

2019

Platz 3 mit 156% Rendite p.a.

2021

Platz 5 mit 78% Rendite p.a.

Es passt nicht für jeden.

Seit Jahren zeige ich jedem interessierten Trader im Detail alle meine Trades, bevor ich sie umsetze, damit sie der COT Strategie folgen können.

Warum schaffen es trotzdem so viele nicht, meine Renditen zu erreichen? Hier sind einige Beobachtungen, die ich gemacht habe und die du berücksichtigen solltest, bevor du der COT-Strategie folgst:

  1. Unterfinanziert: Wenn du nicht mindestens 30.000 US-Dollar auf deinem Tradingkonto hast, sinken deine Erfolgschancen, die COT-Strategie erfolgreich umzusetzen. Falls dein Tradingkonto kleiner ist, kannst du die Trades jedoch mit einem Demo-Konto umsetzen und dabei eine Menge lernen.
  2. Passender Broker: Ein Broker mit Zugang zu den US-Märkten und der Möglichkeit, Futures-Kontrakte zu handeln.
  3. Grundverständnis: Die Fähigkeit, einen passenden Futureskontrakt auszuwählen und Bracket Orders richtig zu platzieren. Wir bieten unseren Mitgliedern einen kostenlosen Basiskurs im Handel mit Futures an, und es gibt viele Online-Ressourcen, die dir helfen können, wenn du neu im Handel mit Futures bist.
  4. Unfähigkeit aufzuhören, auf Nachrichten zu reagieren. Das Überladen der Charts mit zusätzlichen Indikatoren und das Verkomplizieren der COT-Strategie. Die effektivsten Techniken sind oft sehr einfach und das gilt auch für das Trading.
  5. Emotionen: Angst und Gier werden sich auf deine Handelsentscheidungen auswirken. Du wirst dich diesen Emotionen stellen müssen, wenn du im Trading erfolgreich sein willst. Wie stark diese Emotionen deinen Handel beeinflussen, kannst du nur selbst und nur beim Echtgeldhandel erfahren.
  6. Risikomanagement: Kaum ein angehender Trader setzt sich ausreichend mit dem wichtigsten Teil des Tradings auseinander - dem Management von Risiken. Der Schutz des Kapitals und die Minimierung von Verlusten haben im Trading stets höchste Priorität. Ich spreche aus Erfahrung, da mein Drawdown seit 2014 nie mehr als 10% betragen hat bei einer Rendite von 77% pro Jahr. Von mir kannst du lernen, wann du geduldig auf eine günstige Gelegenheit warten solltest und wann du aggressiv an den Märkten agieren kannst.

Wenn du überzeugt bist, dass du das Potential dazu hast, dann zögere nicht länger und beginne mit dem Trading.

“Schließe dich einer Community von rund 250 deutschsprachigen Tradern an, die die COT-Strategie bereits erfolgreich umsetzen.”

– Max Schulz

Bewertungen
  • “Larry Williams sollte jedem Future Trader eine bekannte Größe sein. Auf der Suche nach seinem Lehrling bin ich auf insider-week gestoßen. Das Team ist sehr gut, vor allem einen großen Lob und Dank an Markus Winkler. Er macht seine Arbeit perfekt als Coach, die Sichtweise an die Märkte übermittelt er einwandfrei. Ich nähme am Cot 1 und Cot 2 Coaching teil. Die Inputs, was man hier übermittelt bekommt, ist immens, allerdings möchte ich erwähnen, dass das Thema Trading personenabhängig ist, ob man dafür geeignet ist oder auch nicht. Die Coachs übermittelt in den Webinaren sehr gut ihre Marktanalysen, man lernt immer wieder dazu. Mir hat der folgende Satz gefallen, "wir zeigen euch den Weg von A nach B, allerdings müsst Ihr den Weg selber beschreiten". So sieht es aus im Leben.”

    – M.B.
    InsiderWeek Member

  • “Die Erfahrungen mit InsiderWeek sind durchweg positiv. Das Coaching wird auf einem sehr hohen qualitativen Niveau durchgeführt. Das gesamte Team von IW hat das Ziel die Schüler nach vorne zu bringen. Der Schüler wird dabei auf seinem Weg zum Rohstofftrader sehr gut betreut. Wer sich für COT Daten und das Rohstofftrading interessiert kommt an der Schulung bei IW nicht vorbei.”

    – M.H.
    InsiderWeek Member

  • “Ich bedanke mich vielmals beim Insider Week Team für das großartige Ausbildungsprogramm. Das Wissen welches hier vermittelt wird kann sowohl vom absoluten Anfänger bis hin zum Profi jedem nützen und unterstützen an der Börse Geld zu verdienen. Geschenkt wird einem nichts. Es liegt an jedem selbst und der Disziplin Zeit und Energie in die Ausbildung zu investieren. Vom Team erhält man jederzeit Hilfe und alle Fragen werden entweder per Email oder in den zahlreichen Webinaren beantwortet. Ich bin rundum glücklich und sehr zufrieden.”

    – J.P.
    InsiderWeek Member

WH SelfInvest Traders VTAD Kagelstrading Finanzpraxis

Risikohinweis

Risikooffenlegung: Der Handel mit Futures, Forex und CFD's birgt ein hohes Risiko und ist nicht für jeden Investor geeignet. Ein Investor kann möglicherweise mehr als das eingezahlte Kapital verlieren. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden, bzw. Teile des Risikokapitals. Risikokapital ist Geld, bei dessen Verlust sich keine Änderung der Finanzsituation ergibt bzw. keinen Einfluss auf das Leben mit sich bringt. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne.

Offenlegung der hypothetischen Performance: Hypothetische Performanceergebnisse haben viele inhärente Einschränkungen, von denen einige im Folgenden beschrieben werden. Die dargestellten Ergebnisse des Kontos können in den Gewinnen und Verlusten stark abweichen. Einer der Einschränkungen der hypothetischen Ergebnisse ist dass Sie durch bekannte historische Daten entstanden sind. Darüber hinaus beinhaltet der hypothetische Handel kein finanzielles Risko – kein hypothetischer Track Record kann die finanziellen Risiken des tatsächlichen Handels darstellen. Beispielsweise besteht die Möglichkeit dass der Handel bei Verlusten ausgesetzt bzw. abgebrochen wird, dies kann die tatsächlichen Ergebnisse stark verändern. Des Weiteren gibt es zahlreiche weitere Faktoren die bei der Umsetzung eines Handelsprogramms nicht vollständig in der hypothetischen Performance berücksichtigt werden können und somit die tatsächlichen Ergebnisse beeinflussen können.

Testimonials, die auf dieser Website erscheinen, sind nicht repräsentativ für andere Kunden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Erfolge.

Scroll to top