Wer ist Larry Williams?

Larry Richard Williams wurde am 06. Oktober 1942 in der 8.000-Seelen Kleinstadt Miles City in Montana, USA geboren. Er besuchte die Billings High School und schloss sein Studium an der School of Journalism der University of Oregon 1964 erfolgreich ab.

Er spielte aktiv Football im All-State-Football-Team. Larry Williams ist der Autor von 11 Büchern, die meisten davon über Aktien und Rohstoffhandel.

Larry ist der Vater von fünf Kindern, von einer seiner Töchter gleich mehr. Politisch ist er Mitglied der Republikanischen Partei und kandidierte zweimal (1978, 1982) für den US-Senat. Er unterstützte die „Initiative 86“, die Montana zum ersten Bundesstaat machte, der die Steuerklassen an die Inflation anpasst.

In diesem Video zeigt Alex die auf, wie Larry zum erfolgreichsten Trader aller Zeiten wurde und wie er die Landschaft des Futurestradings maßgeblich beeinflusste.

 

  
     

 

 

Wie Larry Williams einer der erfolgreichsten Futures-Trader der Welt wurde

Bereits während seines Studiums beschäftigte sich Williams mit den Finanzmärkten. Nach vier Jahren der Beobachtungszeit begann er 1966 mit dem Trading, zunächst allerdings als Aktientrader. Anfangs orientierte er sich dabei fast ausschließlich an charttechnischen Marken, verlor mit diesem Ansatz aber zunehmend Geld. Dann veränderte er seinen Ansatz.

Larry Williams erkannte schon frühzeitig die Wichtigkeit, historische Daten richtig zu verwenden. Da die damalige Infrastruktur nicht einmal ansatzweise mit der heutigen zu vergleichen ist, begann er, alles von Hand zu berechnen bzw. aufzuzeichnen.

Das stellte sich aber als enormer Vorteil heraus. Dadurch entwickelte Larry Williams ein exzellentes Gefühl für Preise und Charts. Aus dieser Arbeit heraus entstanden auch etliche seiner Indikatoren wie zum Beispiel der berühmte Williams %R- Oszillator.

Sein neuer, flexiblerer Ansatz ermöglichte ihm nach rund sieben Jahren ein ausreichendes Einkommen aus seinen Tradinggewinnen. Den Erfolg fand er dabei in der Methode, die fundamentale Ausrichtung der Märkte mit technisch markanten Handelspunkten zu kombinieren.

Larry bezeichnet sich selbst als Conditional Trader. Mit dieser Beschreibung verbindet er seine Bewertung des Gesamtbildes in Kombination mit den einzelnen Tradingsetups. Für ihn stand die Reaktion der „Großen“ im Gesamtbild immer im Vordergrund.

 

Larry Williams über Larry Williams

„Ich sehe mich nicht als technischen Trader, sondern als Conditional Trader. Das heißt, ich orientiere mich mit meinen Setups an bestimmten Wenn-Dann-Regeln. Wenn meine Makro-Analyse zum Beispiel ergibt, dass der Markt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine weitere Aufwärtsbewegung hinlegt, dann wähle ich meine Setups, das Positionsmanagement und meine technischen Kriterien entsprechend aus und passe sie an dieses Szenario an. Ich starte also beim großen Ganzen, dem Big Picture, und übertrage meine Analyse dann auf eine kürzere Zeitebene…“

Larry Williams im Interview bei WHSelfinvest

 

Larry Williams, der profitabelste Trader aller Zeiten

Larry Williams baute sein Modell über die Jahre immer weiter aus. Anstatt der gängigen Indikatoren entwickelte er eigene Neue. Diese ermöglichten ihm eine deutlich schnellere und genauere Bewertung einer Ausgangslage. Die wohl bekanntesten darunter sind der Williams %R, Williams Ultimate Oscillator und Williams VIX FIX.

1987 meldete sich er sich mit seinem Tradingansatz zur Weltmeisterschaft im Futures Trading WCFT an. Sein System basierte damals bereits auf den Daten des COT Reports und er ermittelte die Setups mit Hilfe seiner eigenen Kennzahlen. Diese 12 Monate andauernde Meisterschaft war der Durchbruch von Larry Williams.

Er erzielte eine Rendite von circa 11.300%. Sein Handelskonto startete mit 10.000 US-Dollar und wurde nach einem Jahr mit einem Wert von 1.137.600 US-Dollar bewertet.

Auch wenn dieser Wert nie durch Kontoauszüge bestätigt wurde, wird er bis heute in der Meisterschaft als höchste jemals erreichte Rendite geführt.

Michelle Williams

Larrys Tochter Michelle — erfolgreiche Schauspielerin ( 2 Oscar-Nominierungen) und Futurestraderin

Wie der Vater, so die Töchter…

10 Jahre später nahm seine Tochter Michelle Williams am selben Wettbewerb teil. Sie gewann den Wettbewerb 1997 mit einer Rendite von 1.000%. Dieser Wert wird als dritthöchstes Ergebnis geführt, überboten noch von Ralph Casazzone 1985 mit 1283%.

Eine weitere Tochter, Paige Williams, nahm 2019 an dem Kurzzeit-Event „Q4 Index & Interest Rate Futures“ teil, den sie mit 32,3% Nettorendite für sich entschied.

… und teilweise auch der Sohn

Sein Sohn Jason hat sich ebenfalls intensiv mit dem Thema „Trading“ beschäftig. Er wurde zwar nicht Weltmeister, sondern Psychologe. Zum Thema Tradingpsychologie schrieb er das Buch „The Mental Edge in Trading : Adapt Your Personality Traits and Control Your Emotions to Make Smarter Investments“.

Wie funktioniert Futures Trading nach dem System von Larry Williams?

Larry Williams orientiert sich mit seiner Positionierung an fundamentalen Daten des Markts. Seine Ausrichtung basiert dabei auf dem COT Report. Er konzentriert sich ausschließlich auf die Positionierung der Commercials. Diese sind die professionellen Marktteilnehmer, die ihre unternehmerischen Geschäfte durch Positionen am Futuresmarkt gegen Preisrisiken absichern.

Im übertragenen Sinne kann man erkennen, dass Larry Williams denen am Markt ein besonderes Augenmerk zukommen lässt, die aus unternehmerischen Gründen handeln. Er bezeichnet sie selbst als die Supermächte des Marktes.

Wer darauf angewiesen ist, sein Geld mit der Erzeugung und Verwendung der Rohstoffe zu verdienen, wird automatisch auch die beste Informationslage haben. Folglich wird seine Markteinschätzung am zutreffendsten sein. Das verschafft Larry Williams in seinem Ansatz einen Vorteil.

 

 

„Die meisten Marktbeobachter befassen sich mit Charts, aber Sie [als zukünftiger Futurestrader – Anm. v. mir] befassen sich mit den konkreten Umständen, die die Preisveränderungen verursachen: mit den umfangreichen Käufen und Verkäufen sowie mit dem Angebots-/Nachfragedruck, den man jede Woche beobachten kann, wenn die erfolgreichen milliardenschweren Trader und Pools den Markt betreten.

[…] Sie werden lernen, dass es am Markt tatsächlich Supermächte gibt. […]“

aus „Aktien und Rohstoffe erfolgreich traden“

 

 

Mit Hilfe der technischen Chartanalyse bestimmt er dann markante Einstiegs- und Ausstiegspunkte für seinen Trade beziehungsweise seine Positionen. Grundsätzlich handelt er nur diejenigen Rohstoffe, bei denen das Chancen-Risiko-Verhältnis am besten ist.

Durch seine Analysen hat er gleichzeitig eine Sicht seine Ausstiegspunkte. Er begrenzt Verluste im Rahmen eines strikten Risiko-Managements und lässt Gewinne per Trailing-Stop laufen, wenn sich diese vollständig entwickelt haben.

Max Schulz und Larry Williams

Max Schulz & Larry Williams 2018, Miami, Florida USA

Klare Regeln, wenig Zeit und vor allem nachweislich erfolgreich!

Die klaren Regeln und das konsequente Risiko-Management führen dazu, dass die Strategie nachweislich erfolgreich ist. Sie ist auch deswegen beliebt, weil sie sich zeitsparend einrichten lässt und eine ständige Beobachtung der Märkte nicht zwingend notwendig ist. Somit ist der Ansatz auch für alle diejenigen Trader sehr gut geeignet, die weder die Zeit haben und/oder investieren wollen den Markt tagsüber zu beobachten.

Mit der Analyse der COT Daten und der Positionierung sorgt der Ansatz von Larry für eine Ausrichtung an den Marktmächten. Entwickelt sich der Markt gegenläufig, sind konsequent die Ausstiegspunkte gesetzt.

Viele der Teilnehmer und Gewinner an der Weltmeisterschaft im Futures Trading sind Schüler von Larry Williams. Somit beweist sein Ansatz, dass er nachhaltig zum finanziellen Erfolg an der Rohstoffbörse führt. Denn wer richtig liegt, Verluste begrenzt und Gewinne abgesichert laufen lässt, kann nur Erfolg haben.

Larry Williams System bei InsiderWeek

Das System von Larry, ein Swingtrading nach COT-Daten, erweist sich als idealer Tradingansatz für Berufstätige.

Viele Berufstätige schrecken vor dem Handeln an der Börse zurück. Einer der Hauptgründe dafür ist vor allem der zeitliche Aspekt. Neben Beruf und Familie fehlt häufig die Zeit sich intensiv mit der Materie auseinander zu setzen. Das Swing Trading nach dem COT Report bietet hier die Chance das zeitliche Investment zu reduzieren.

Wir traden bei InsiderWeek seit fast acht Jahren erfolgreich nach dem Handelsansatz von Larry Williams, den wir für unseren Tradingstil weiterentwickelt habe. Bei seinen Teilnahmen an den Worldcup Championships of Futures Trading konnte Max 2017 und 2019 jeweils den dritten Platz erreichen. Beide Male lag seine Performance über das ganze Jahr gesehen deutlich über 100%. 2021 war er mit 79% in der Gruppe der besten fünf zu finden.

Mit seinem Team gemeinsam hat er das System so vereinfacht und bereitet die Daten so vor, dass berufstätige Trader mit wenig Zeiteinsatz an der Börse handeln können. So ist mit unserem Service lediglich ein grundsätzliches Setup für die Woche nötig. Dabei schauen wir uns die möglichen Trades inklusive der Ein- und Ausstiegspunkte an.

Diese werden dann entsprechend positioniert. Unter der Woche wird nur noch kontrolliert und marginal gegengesteuert. Bei einer Haltezeit von nur wenigen Tagen läuft das Trading also unter der Woche fast automatisch. Die zeitliche Belastung und die damit verbundene mentale Anspannung reduzieren sich auf ein Mindestmaß und der Erfolg gibt uns recht.

 

Equity InsiderWeek

Die Equitykurve von InsiderWeek

 

Larry hat seinen Handelsansatz ausführlich in seinem Buch „Aktien und Rohstoffe erfolgreich traden – So nutzen Sie das Wissen der Insider!“ dargestellt. In diesem sehr lebendig geschriebenen Buch legt Larry seine Trading-Grundlagen offen. Es ist für uns bei InsiderWeek gewissermaßen „Pflichtlektüre“, auf die wir unser eigenes System aufgebaut haben.

Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich, es wird nicht mehr gedruckt, gebrauchte Exemplare sind z.T. zu horrenden Preisen im Internet erhältlich. Du solltest nach einer eBook-Ausgabe Ausschau halten – Freund Google unterstützt dich dabei. Die Originalausgabe findest du in den Quellenangaben.

 

➖➖➖

 Der neue InsiderWeek – telegram-Channel

telegram Logo  Neugierig geworden? Schau hier:

 

 

➖➖➖

 

 

 

 

 

Willst du Genaueres darüber erfahren, wie wir das System von Larry Williams in unserem Trading einsetzen?

Dann melde dich doch für ein kostenloses und unverbindliches Strategiegespräch an! 

Wir rufen zurück und informieren dich umfassend über deine Chancen und Möglichkeiten!

 

 

 

 

​Hinweis: Dieser Artikel erschien erstmals am 13.02.2020 unter dem Titel „Larry Williams- Portrait eines erfolgreichen Futures Traders„.

Larry Williams

Lesestoff und Quellen:

📖 Larry Williams: Trade Stocks and Commodities with the Insiders: Secrets of the COT Report, Wiley Trading Series; 1. Edition (29. August 2005) — die deutsche Ausgabe „Aktien und Rohstoffe erfolgreich traden“ wird nicht mehr gedruckt und ist z.Zt. nicht mehr erhältlich (evtl. als eBook → Google is your friend)

📖 Larry Williams: Erfolgsrezept: Kurzfristtrading – Erweitert & Aktualisiert, FinanzBuch Verlag (11. Januar 2013)

📖 Jason Williams: The Mental Edge in Trading – Adapt Your Personality Traits and Control Your Emotions to Make Smarter Investments, McGraw-Hill Education; 1. Edition (27. November 2012)

🎤 Larry Williams: 50 Jahre erfolgreiches Trading, Interview bei WHSelfinvest/Trader und Strategien hier https://bit.ly/3kd3deA

📰 Trading Guru – Larry R. Williams und sein berühmter Indikator bei traderblatt.com hier: https://bit.ly/3gr4Xjo

Bildnachweis: Michelle Williams3 Berlinale 2010.jpg:, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18563386