Trader Workstation HowTo

Hallo Insider!

Die Trader Workstation (TWS) von IB nutzen viele von unseren Mitgliedern. Da nun immer wieder Fragen zur Konfiguration bzw. zur Arbeit mit dieser Software gestellt werden, hab ich hier ein paar Hinweise zusammengestellt, die dir die Arbeit erleichtern sollen.

1. Orderausführung

Du musst zur korrekten Ausführung deiner Orders sicherstellen, dass:

  • zum einen deine Order nicht zum Handelsschluss aus dem Markt genommen wird. Das geschieht durch die Einstellung GTC – Good Till Canceled.
  • zum anderen deine Order auch außerhalb der regulären Handelszeiten aktiviert und ausgeführt wird. Dies kannst du in den Voreistellungen steuern.

Wähle im Hauptmenü » Datei » Globale Konfiguration.

(klicke jeweils auf die Grafiken zum Zoomen)

Im sich öffnenden Dialogfenster (s. Ausschnitt) triffst du folgende Einstellungen:

2. Suche nach dem korrekten Future

Eine häufig auftauchende Frage betrifft die Suche nach dem korrekten Finanzinstrument. Da die Kürzel der Futures häufig von Broker zu Broker abweichen, scheint es nicht ganz einfach zu sein, auch wirklich den richtigen Kontrakt zu finden.

Hier gibt es Abhilfe – ich stelle es am Beispiel des Mexican Peso dar (“G6M” im Tradenavigator) :

Gebe in das Suchfeld der Ordereingabe ein Stichwort ein, z.B. mexican ① :

In der Auflistung der Produkte deaktivierst du dann alle Produkte mit Ausnahme der Futures ② .

Du siehst, dass jetzt nur noch eine geringe Auswahl stehen bleibt. Da wir Chipotle Mexican Grill sicherlich nicht suchen, wählst du “MXN” und bestätigst.

Im folgenden Dialogfeld wählst du erneut “Futures (MXP)” und gelangst zur finalen Auswahl des Kontrakts:

3. Eingabe einer Bracket-Order

Eine Order, die zugleich mit Stoploss und Handelsziel erfasst wird, wird in der TWS “Bracket-Order” genannt. Gehe dabei folgendermaßen vor:

(1) Ordertyp der Hauptorder (hier Stop-Buy)

(2) GTC (Good Till Canceled) – hier wird sichergestellt, dass die Order nicht zum Haupt- Handelsschluss aus dem Markt genommen wird

(3) wähle erweitert → wichtigste Option, öffnet das Eingabeformular der Bracketorder

(4) Erfassung der Bracketorder

4. Charteinstellungen

Ein Punkt, der immer zur Verwirrung unserer Teilnehmer führt: “Eure Charts schauen ganz anders aus als meiner…”

Warum ist das so? Meist liegt es einfach an den Charteinstellungen. Beide Charts unten wurden zur selben Zeit aufgenommen und zeigen den selben Future:

Der Unterschied entsteht aufgrund der Charteinstellung. Der obere Chart zeigt die Daten innerhalb der regulären Handelszeiten an, der untere auch die Daten außerhalb der regulären Handelszeiten.

Diese Einstellung änderst du folgendermaßen: klicke mit der rechten Maustaste auf den Chart und wähle “Chart-Parameter”.

Im folgenden Dialog triffst du die Einstellung:

Beachte, dass diese Einstellung erhalten bleibt. Kontrolliere aber besser immer wieder nach, ob du sie nicht doch irgendwann wieder deaktiviert hast.

Über den Autor

Max Schulz ist professioneller Futures und Rohstoff Trader. Er ist Gründer und Kopf von InsiderWeek. Seit vielen Jahren hilft er Menschen ihre finanziellen Ziele zu erreichen in dem er sie im Futures Trading ausbildet.

Das könnte dich auch interessieren

Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW47-2022

Hallo Trader, die Kalenderwoche 47 zeigt uns wieder ein positives Wochenergebnis. Allerdings war...

Erfahre mehr >>
Trading Grundlagen
Was ist Open Interest? Mit Beispielen aus dem Futures Trading

Du wunderst dich was Open Interest ist und fragst dich, ob es wichtig ist...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW46-2022

Hallo Trader, erneut eine Minuswoche. Nach vier positiven und einer „Break-Even“ Woche...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW45-2022

Hallo Trader,   das wichtigste finanzpolitische und börsentechnische Ereignis dieser...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW44-2022

Hallo Trader, nach wie vor beherrschen zwei Themen die Finanzmärkte: die weltweite Inflation...

Erfahre mehr >>
Rohstoffe
Sentimentanalyse - die 4. Dimension des Tradings

Viele Trader konzentrieren sich bei ihrer Marktbetrachtung nur auf...

Erfahre mehr >>
Strategie
Was sind Trading Strategien? Die 4 gängigsten Trading Stile im Überblick

Du weißt nicht was sich hinter den verschiedenen Trading...

Erfahre mehr >>
Weltmeisterschaft
Philipp Kozalla nimmt das erste Mal teil an der Trading Weltmeisterschaft 2021

Die Worldcup Trading Championships werden...

Erfahre mehr >>
Rohstoffe
Wie der indische Monsun die Rohstoffe beeinflussen kann

Bei Rohstoffen wie Zuckerrohr und Baumwolle kommt es im Sommer...

Erfahre mehr >>
STRATEGIE
Swing Trading lernen: wie du Step-by-Step ins Swing Trading startest

Für den Handel an den Finanzmärkten existieren drei wesentliche...

Erfahre mehr >>
TRADING GRUNDLAGEN
Futures handeln? 10 Antworten, die Futures und Futures Trading einfach erklären

Du suchst nach einer Futures Definition und...

Erfahre mehr >>
STRATEGIE
3 Swingtrading Strategien für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Du möchtest erfolgreich an den Finanzmärkten dieser Welt handeln, doch du...

Erfahre mehr >>
TRADING GRUNDLAGEN
US-Börsenhandelszeiten: die 4 wichtigsten US-Futuresbörsen

Wir bei Insider Week handeln ausschließlich US-Futures...

Erfahre mehr >>
Tradingpsychologie
Angst: Emotionen im Trading

„Das macht mir Angst“ — „Ich habe Angst davor“ — Wie oft hören wir diese Sätze? Oder gebrauchen sie selbst?

Erfahre mehr >>
Erfolgsstories
Wer ist Larry Williams?

Larry Richard Williams wurde am 06. Oktober 1942 in der 8.000-Seelen Kleinstadt Miles City in Montana...

Erfahre mehr >>

Bleib dran

Registriere dich für unseren Newsletter und du erfährst, wann das nächste kostenlose Webinar stattfindet. Ansonsten melden wir uns nur, wenn wir etwas zu sagen haben.