COT Daten für dein FOREX Trading – wie geht das?

Kannst du die COT Daten für FOREX Trading nutzen?

Du bist ein erfahrener FOREX Trader, und du suchst nach weiteren Informationen, die dir eine Grundlage für deinen Handelsentscheidungen geben?

Oder handelst du bereits Futures, willst dein Portfolio erweitern und trägst dich mit dem Gedanken, FOREX zu traden?

In beiden Fällen soll dir dieser Beitrag aufzeigen, wie du mit Hilfe der veröffentlichten COT-Daten für Währungsfutures einen echten Mehrwert für deine Handelsentscheidungen erhalten kannst.

Schau dir zum Einstieg das kurze Video an. Alex bringt dir den Zusammenhang zwischen Währungsfutures, COT Daten und dem FOREX Trading näher und erläutert dir die Bedeutung der COT-Reports dazu. Im darauf folgenden Beitrag geben wir dir vertiefende Informationen zum Thema.

Auf Youtube ansehen →

Welche Bedeutung haben Währungsfutures?

Futures dienen der Absicherung gegenüber Preisrisiken bei Handelsgeschäften. Währungsfutures erfüllen genau diese Aufgabe im internationalen Business. Nehmen wir an, ein großer US-Konzern, z.B. Boeing, schließt ein Abkommen mit der Schweizer Fluggesellschaft Swissair über die Lieferung von 10 Flugzeugen. Die Bezahlung soll in USD erfolgen.

Natürlich wird es im Sinne beider Parteien sein, die Preise und Kosten genau kalkulierbar zu machen.

Abb. 1: Das Forex-Paar USD-CHF. Der Kurs des US-Dollars gg. dem Schweizer Franken.

Befürchtet Swissair einen zu erwartenden starken Anstieg des Dollarkurses, wird es versuchen, sich dagegen abzusichern. Hier kommen die Futures ins Spiel.

Swissair kauft Dollar-Index-Futures. Zeigt der Dollar weiterhin Stärke, wird das Geschäft für die Schweizer am Ende zwar teurer, aber auch der Future gewinnt an Wert. Durch den Verkauf des Futures können die Schweizer den Mehraufwand ausgleichen.

Abb. 2: Der Kursverlauf des Dollar-Index-Futures DXU21 (September-Kontrakt)

Weitere nützliche Informationen zu Futures findest du auf unserer Website insider-week.com. Ein paar Links zur Orientierung habe ich unter dem Artikel zusammengefasst!

Wie liest du einen Währungsfuture?

Als FOREX-Trader erscheint dir die Notierung eines Währungsfutures vermutlich ungewöhnlich. Du bist eine Notierung in der Form USD-CHF oder CHF-USD gewohnt. Und nun findest du nur eine einzige Währung erwähnt? Es gibt Futures auf den Schweizer Franken, das Britische Pfund oder den Japanischen Yen.

Im Grund ist das aber völlig vergleichbar mit dem, was ein Trader aus der FOREX-Welt kennt, nur dass die zweite Währung IMMER der US-Dollar ist. Der Future, der auf das Britische Pfund (GBP) aufgelegt ist entspricht also dem Währungspaar GBP-USD.

Ein Future beantwortet also die Frage:

„Wie viele US-Dollar entsprechen einer Einheit der Fremdwährung?“

Die Fremdwährung bildet also die Basiswährung eines Währungspaares, die Kurswährung ist stets der US-Dollar.

Dabei orientiert sich der Preis des Futures eng am Preis der zugrundeliegenden Währung.

Abb. 3: Der Preis des Swiss-Franc Futures, September-Kontrakt (BLAU) im Vergleich zum Preis der Währung am Spot-Markt (ROT) entsprechend dem FOREX-Paar CHF-USD

An der US-Futuresbörse CME werden folgende Währungsfutures gehandelt:

Abb. 4: Diese Currencies werden als Futures an der CME gehandelt

Beispiele für die Nutzung des Futures im FOREX-Trading

Möchtest im FOREX-Markt Währungspaare handeln, deren eine Währung der US-Dollar bildet, kannst du unmittelbar auf die Informationen des Futures zurückgreifen. Dabei musst du eventuell etwas „umdenken“, je nachdem welches Währungspaar du handelst.

Abb. 5: Swiss Franc Sept21 S6U2021 — Der Future des Swiss Franc, September-Kontrakt

Abb. 6: FOREX CHF-USD — Das Währungspaar CHF-USD

Abb. 7: FOREX USD-CHF — Das Währungspaar USD-CHF

Was sagen die COT Daten und der COT-Report aus?

Kommen wir jetzt zu der wichtigsten Frage, nämlich:

„WO LIEGT JETZT ABER DER VORTEIL, DIE FUTURES IN MEINE PLANUNG EINZUBEZIEHEN ?“

Gute FRAGE — Schnelle ANTWORT:

DER VORTEIL LIEGT IM COT – REPORT !

Für die Währungsfutures wird von der CFTC – der staatlichen Aufsichtsbehörde für die US-Futuresmärkte jede Woche der sogenannte COT-Report veröffentlicht. Die darin enthaltenen COT Daten geben dir wertvolle Hinweise für deine Handelsplanung.

Jetzt näher auf diesen Report einzugehen würde den Rahmen des Videos und dieses Artikels sprengen. Diesem Thema ist unsere Website im vollen Umfang gewidmet.

Auch hier habe ich dir Hinweise zum Einstieg in das Thema unten angefügt!

Hier nur soviel:

Der COT-Report listet Woche für die Woche die Positionen der wirklich großen und wichtigen Marktteilnehmer an den US-Futuresmärkten auf.

Bei diesen Markteilnehmern handelt es sich im wesentlichen um zwei Gruppen, die Commercials und die Large Speculators.

Unsere beiden Protagonisten aus dem einführenden Beispiel, Boeing und Swissair, würden hier zu den Commercials zählen.

Welche Rolle spielen COT Daten und die Commercials dabei?

Anhand der Positionierung der Commercials lassen sich Rückschlüsse auf die Marktsituation und die zu erwartende Kursbewegung eines Futures ziehen. Commercials sind manchmal multinationale Konzerne, manchmal staatliche Institutionen, manchmal die wichtigsten und größten Organisationen eines Wirtschaftssektors.

Sie stehen „an vorderster Front“ des Geschehens, haben Einblick in Entwicklungen, lang bevor sie an die Öffentlichkeit dringen (Insiderwissen) und können durch ihre Marktmacht die Preise beeinflussen.

Das Wissen um die Aktionen der Commercials kann dir wichtige Hinweise für deine Handelsplanung geben. Ein abschließendes Beispiel:

Abb. 8: Chart des Futures SwissFranc Sept S6U21 mit Nettopositionen aus dem COT-Report

Das Bild zeigt den September-Kontrakt des Swiss Franc – Futures, darunter sind die Nettopositionen der beiden Gruppen (Commercials ROT, Large Specs blau) zu sehen.

Wir sehen z.B., dass die Commercials ab Mai damit begonnen haben, ihre Long-Positionen abzubauen. Anfang Juni fingen sie an, Short-Positionen aufzubauen und kurze Zeit später ging der Kurs nach unten. Im Augenblick bauen sie erneut Longs auf, was auf eine Erholung des Kurses hoffen lässt.

Auch hier solltest du dich intensiver auf unserer Internet-Präsenz umsehen!

Gut zu Wissen

Bei einem Währungsfuture wird der Kurs der Fremdwährung stets auf den US-Dollar bezogen. Der Währungsfuture stellt also im Grund immer das FOREX-Paar Fremdwährung-USD dar. Aber wie schaut das beim Dollar-Index selbst aus? Das wäre ja dann das Währungspaar USD-USD, oder?

Wie ermittelt sich der Kurs des Dollar-Index?

Der Dollar Index stellt einen rechnerischen Wert dar, den die US-Notenbank ermittelt indem sie den USD in Verhältnis zu 6 wichtigen Währungen setzt: EUR, Yen, GBP, CAD, SEK, CHF Die Kurse dieser Währung gehen gewichtet nach einem bestimmten Schema in die Berechnung ein. Die Gewichtung:

Fazit

Du siehst, dass die Betrachtung der Währungsfutures dich in deinen Handelsentscheidungen für das FOREX-Business unterstützen können. Währungsfutures repräsentieren letztendlich ein FOREX-Paar, an der zweiten Stelle, als Kurswährung, immer der USD steht.

Der Futuresmarkt ist im Gegensatz zum Forex streng reglementiert, die Staatliche Behörde CFTC veröffentlicht wöchentliche Marktberichte der Futuresmärkte. Die Auswertung dieser COT-Reports gibt dir einen tiefen Einblick in die Marktsituation und die zu erwartende Marktentwicklung an den Währungsmärkten.

Das Ganze bedeutet einen geringen Zusatzaufwand, der sich jedoch in jedem Fall auszahlt!


Du möchtest mehr Informationen zu unserem Trading und unserer Strategie?

Melde dich für ein kostenloses, unverbindliches Strategiegespräch an!

Wir rufen zurück und informieren dich umfassend über deine Chancen und Möglichkeiten!

Zum anmeldeformular →

Quellen und Charts:

Alle Charts erstellt mit TradingView https://www.tradingview.com/chart

Links zur Vertiefung der Inhalte:

Als Neuling im Futurestrading solltest du die Inhalte unserer Futures-Grundausbildung der Reihe nach ansehen. Hier bieten wir die einen kompletten Einstieg in die Themen Trading/ Futures/ COT-Report. Du findest das Inhaltsverzeichnis hier: https://insider-week.com/de/trading-lernen-kurs/

Weitere Informationen bietet dir diese Webinaraufzeichnung: https://insider-week.com/de/forex-und-waehrungen-mit-cot-report-traden/

Über den Autor

Max Schulz ist professioneller Futures und Rohstoff Trader. Er ist Gründer und Kopf von InsiderWeek. Seit vielen Jahren hilft er Menschen ihre finanziellen Ziele zu erreichen in dem er sie im Futures Trading ausbildet.

Das könnte dich auch interessieren

Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW47-2022

Hallo Trader, die Kalenderwoche 47 zeigt uns wieder ein positives Wochenergebnis. Allerdings war...

Erfahre mehr >>
Trading Grundlagen
Was ist Open Interest? Mit Beispielen aus dem Futures Trading

Du wunderst dich was Open Interest ist und fragst dich, ob es wichtig ist...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW46-2022

Hallo Trader, erneut eine Minuswoche. Nach vier positiven und einer „Break-Even“ Woche...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW45-2022

Hallo Trader,   das wichtigste finanzpolitische und börsentechnische Ereignis dieser...

Erfahre mehr >>
Handelsergebnisse
Futures Trading nach COT Daten KW44-2022

Hallo Trader, nach wie vor beherrschen zwei Themen die Finanzmärkte: die weltweite Inflation...

Erfahre mehr >>
Rohstoffe
Sentimentanalyse - die 4. Dimension des Tradings

Viele Trader konzentrieren sich bei ihrer Marktbetrachtung nur auf...

Erfahre mehr >>
Strategie
Was sind Trading Strategien? Die 4 gängigsten Trading Stile im Überblick

Du weißt nicht was sich hinter den verschiedenen Trading...

Erfahre mehr >>
Weltmeisterschaft
Philipp Kozalla nimmt das erste Mal teil an der Trading Weltmeisterschaft 2021

Die Worldcup Trading Championships werden...

Erfahre mehr >>
Rohstoffe
Wie der indische Monsun die Rohstoffe beeinflussen kann

Bei Rohstoffen wie Zuckerrohr und Baumwolle kommt es im Sommer...

Erfahre mehr >>
STRATEGIE
Swing Trading lernen: wie du Step-by-Step ins Swing Trading startest

Für den Handel an den Finanzmärkten existieren drei wesentliche...

Erfahre mehr >>
TRADING GRUNDLAGEN
Futures handeln? 10 Antworten, die Futures und Futures Trading einfach erklären

Du suchst nach einer Futures Definition und...

Erfahre mehr >>
STRATEGIE
3 Swingtrading Strategien für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Du möchtest erfolgreich an den Finanzmärkten dieser Welt handeln, doch du...

Erfahre mehr >>
TRADING GRUNDLAGEN
US-Börsenhandelszeiten: die 4 wichtigsten US-Futuresbörsen

Wir bei Insider Week handeln ausschließlich US-Futures...

Erfahre mehr >>
Tradingpsychologie
Angst: Emotionen im Trading

„Das macht mir Angst“ — „Ich habe Angst davor“ — Wie oft hören wir diese Sätze? Oder gebrauchen sie selbst?

Erfahre mehr >>
Erfolgsstories
Wer ist Larry Williams?

Larry Richard Williams wurde am 06. Oktober 1942 in der 8.000-Seelen Kleinstadt Miles City in Montana...

Erfahre mehr >>

Bleib dran

Registriere dich für unseren Newsletter und du erfährst, wann das nächste kostenlose Webinar stattfindet. Ansonsten melden wir uns nur, wenn wir etwas zu sagen haben.